AiR 8: Thalwil, eine Gemeindebesichtigung

AiR 8: Thalwil, eine Gemeindebesichtigung

Jeweils für 3 Monate vergibt die Arbeitsgruppe Kunst und Nachhaltigkeit (KUNA) Thalwil einen leerstehenden Raum an Kunstschaffende. Dieser befindet sich aktuell am Dorfplatz in Gattikon:

Eine nachhaltige Gesellschaft mit ökonomischen, ökologischen und sozialen Lebensräumen braucht Kunst und Kultur zur gesunden Entwicklung. Thalwil will deshalb Nachhaltigkeit in der Kunst sichtbar machen. Kunstschaffende werden eingeladen sich im Thalwiler Atelier in Residence mit diesem Themenkreis auseinander zu setzen. Sie sollen Antworten finden auf die Frage, wie Kunst und Kultur die Nachhaltigkeit beeinflussen kann.

Von September bis November 2015 wurde dieser mir zugesprochen – folglich mache ich mich auf, genau dies rauszufinden!

Mehr von meinen Versuchen unter folgendem Link auf meinem neu eingerichteten Blog Gattikon Thalwil – eine Gemeindebesichtigung.

 

 

AKTUELL
Wer Zeit und Lust hat: am 29. September 2015, von 17:30 Uhr bis 19 Uhr ist Offenes Atelier, spontane Gäste sind herzlich willkommen!

 

 

 

Thalwil, 8.9.2015; 12:15

Thalwil, 8.9.2015; 12:15