Slow freight, 2021

Aufsicht
Aufsicht / top view

– ein Vorschlag zu einer ressourcenschonenden Ausstellungsfernteilnahme mit Publikumseinbezug in Zeiten der Pandemieprävention.

English: below

Die Pandemie machte uns bewusst, wie eng unsere Gesellschaft verbunden ist. Eine anderen Seite des Globus ausgebrochene Krankheit gefärdert innert kürzester Zeit unseren Lebensstil und stürzt viele unserer Gewissheiten.Wie kurz menschliche Verbindungen auch über grosse Distanzen sind, zeigt das von Stanley Milgram 1967 initierte Small-World-Experiment auf: gemäss dessen Versuchsanlage sind alle weissen US-Amerikaner über 6.6 Ecken miteinander verbunden.
Sein Experiment inspiriert den Transport von Zürich nach Göteborg meines Ausstellungsbeitrags. Es sind vier kleine, ähnliche Objekte; aus schweizerischem Tropenholz (hochverdichtetes Ahornholz: schwerer als Wasser) handgeschnitzte Meeresschildkröten: Norðri, Suðri, Austri und Vestri. Sie werden jeweils zusammen mit einer Anweisung und einem Logbuch in einer Kiste an vier Bekannte überreicht. Mit der Bitte, ihre gemeinsam verbrachte Zeit zu notieren, und ihre Kiste an eine Person weiterzureichen, welche gemäss ihrer Einschätzung diese näher an die Bibliothek von Göteborg bringen wird – von Hand zu Hand – zum Ziel.Die Bibliothek ist dann gebeten, die Ankunft an den Autoren zurück zu melden und die Kiste mit Inhalt bis zur Ausstellung zu lagern, um diese dann gesamthaft dem Publikum zu präsentieren.


Reisebericht / Travel log

9.3.2021: Vestri an C. P. aus Zürich übergeben, welche ihn an J. W. aus Bern weiter reichte, mit ihr allenfalls bis nach Hamburg gereist

10.3.21: Suðri in Zürich an O. W. aus Rüfenach übergeben

12.3.21: Norðri in Zürich an L. B. aus Stuttgart überreicht

14.3.21: Verstri wird von J. W. aus Bern gereinigt, und geht fremd:

12.4.21: „Norðri ist möglicherweise bereits in Hamburg“, Mitteilung von L. B. aus Stuttgart per Whatsapp erhalten

21.4.21: O. W. aus Rüfenach informiert per Threema, dass Suðri weiter gereicht wurde, in neuer Verpackung:

4.7.21: Austri an O. W. aus Hamburg überreicht. Er wird am Folgetag nach München fahren und später weiter nach Hamburg.


Abriss

Slow freight

Vier handgeschnitzte Hartholz-Meeresschildkröten werden einzeln losgeschickt, von Zürich zur Stadtbibliothek in Göteborg, wo diese zur Ausstellung kommen sollen; zusammen mit einem Missions- und Zielbeschrieb, einem Kugelschreiber und einem Logbuch. Die Reise machen sie, indem sie von Mensch zu Mensch weitergereicht werden, welche gebeten sind, ihre gemeinsame Zeit in dem Logbuch festzuhalten. Eine ungesicherte Navigation durch bestens bekannten Raum.

Keywords: #Flygskam, #Kleine-Welt-Phänomen, #Superspreader, #Vertrauen: #Flaschenpost




Slowfreight, 2021


a proposal for resource-saving remote exhibition participation with public involvement in times of pandemic prevention.

The corona pandemic made us aware of how closely our society is connected. A disease that has broken out on the other side of the globe quickly endangers our lifestyle and overturns many of our certainties. The Small World experiment initiated by Stanley Milgram in 1967 shows how short human connections are, even over great distances: according to its experimental setup, all white US Americans are connected to one another over 6.6 corners.

His experiment inspired the transport from Zurich to Gothenburg for my contribution to the exhibition. There are four small, similar objects; hand-carved sea turtles made from Swiss tropical wood (highly compressed maple wood: heavier than water): Norðri, Suðri, Austri and Vestri. They are given to four acquaintance in a box, together with instructions and a logbook. With the request to make a note of the time they have spent together and to pass their box on to a person who, in their opinion, will bring it closer to the library in Gothenburg – from hand to hand – until the destination. The library is then asked to report the arrival back to the author and to store the box with its contents until the exhibition, so that it can then be presented to the public in its entirety.

Abstract

Slow freight

Four hand-carved hardwood turtles are sent, one by one from Zurich to Gothenburg City Library, where they will be exhibited; together with a mission briefing and goal description, a pen and a logbook. They make the journey by being passed on from person to person, who are asked to record their shared time in the logbook. Unsecured navigation through a well-known space.

Keywords: #Flygskam, #Small-World experiment, #Superspreader, #trust: #message-in-a-bottle

Von stefanm

Aktuell: Mit Corona gönnen wir uns das ja nicht: Ein Midsummer-Stop-Motion-Roadmovie von Zürich nach Göteborg und retour in 5 Etappen:
-> Zürich – Göteborg: Eine Stichprobe mit dem Auto